Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
COS Heidelberg Banner
Molekulare Physiologie der Tiere

Dr. Frank Möhrlen

Dr. Frank Möhrlen
Dr. Frank Möhrlen
Im Neuenheimer Feld 504
69120 Heidelberg
Fon +49 6221 54-5887
Fax +49 6221 54-6162
ed.grebledieh-inu.soc TEA nelrheom.knarf

Wir arbeiten an mehreren Aspekten der Transduktion in Sinneszellen. Wir untersuchen molekulare Mechanismen, die sensorische Neuronen einsetzen, um externe Reize in elektrische Signale umzusetzen; Signale, die das Gehirn zur Wahrnehmung der Umwelt benötigt.

Wir untersuchen Proteine, die an der Signaltransduktion in Sinneszellen beteiligt sind, und unser besonderes Interesse gilt den Ionenkanälen. Unsere experimentellen Methoden sind daher vor allem elektrophysiologische Messungen (Patch-Clamp), Proteinbiochemie, digitale Fluoreszenzmikroskopie und Immunhistochemie. Wir erforschen mit diesen Methoden Struktur und funktionelle Eigenschaften von Ionenkanälen sowie ihre Expressionsmuster in Sinneszellen. Zur Zeit arbeiten wir an Riechzellen und an Nozizeptoren, den Sinneszellen, die die Schmerzwahrnehmung vermitteln. Weitere Informationen zu unserer Forschung und Methoden finden sie hier.


Die aktuellen Lehrveranstaltungen von Dr. Frank Möhrlen finden sie im Informationssystem der Universität Heidelberg LSF.

/var/www/cos/ / http://www.cos.uni-heidelberg.de/ Dr. Frank Möhrlen