Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Willkommen am COS Heidelberg

Das Centre for Organismal Studies (COS) Heidelberg hat sich die Erforschung der organismischen Biologie über die Grenzen der biologischen Organisationsstufen hinweg zum Ziel gesetzt. Forschung und Lehre des COS widmen sich der Biologie der Organismen von den molekularen Grundlagen über die Zellbiologie, Entwicklungsbiologie und Physiologie bis hin zu Evolution und Biodiversität sowie Systembiologie und Biotechnologie in pflanzlichen und tierischen Systemen.

Aktuelles:

 

Neuer Sonderforschungsbereich

Der neue Sonderforschungsbereich „Mechanismen und Funktionen des Wnt-Signalwegs“ unter der Leitung von Thomas Holstein wird für zunächst vier Jahre von der DFG gefördert.

 

Neue Forschergruppen

Die Forschergruppen „Das Zusammenspiel Dolichol-abhängiger Glykosylierungstypen: von Molekülen zu Krankheitsmodellen“, die von Sabine Strahl geleitet wird, und „Morphodynamik der Pflanzen“, die von Alexis Maizel geleitet wird, erhalten jeweils eine dreijährige Förderung durch die DFG.

Nächste Veranstaltung:

COS-Lecture

Adaptation to environmental stress by a chromatin-based stress memory in Arabidopsis

Prof. Dr. Isabel Bäurle

Institut für Biochemie und Biologie Universität Potsdam

Prof. Dr. Rüdiger Hell

23.11.2017 11:00

INF 360, Hörsaal

[Info]

Weitere Veranstaltungen im Kalender.

Neueste Veröffentlichungen:
Wei, H.; Bausewein, A.; Greiner, S.; Dauchot, N.; Harms, K.; Rausch, T. 2017 CiMYB17, a stress-induced chicory R2R3-MYB transcription factor, activates promoters of genes involved in fructan synthesis and degradation New Phytol 215 1 281-298 doi: 10.1111/nph.14563 [Link]
Pfeiffer, A.; Janocha, D.; Dong, Y.; Medzihradszky, A.; Schone, S.; Daum, G.; Suzaki, T.; Forner, J.; Langenecker, T.; Rempel, E.; Schmid, M.; Wirtz, M.; Hell, R.; Lohmann, J.U. 2016 Integration of light and metabolic signals for stem cell activation at the shoot apical meristem Elife 5 doi: 10.7554/eLife.17023 [Link]
Neubert, P.; Halim, A.; Zauser, M.; Essig, A.; Joshi, H.J.; Zatorska, E.; Larsen, I.S.B.; Loibl, M.; Castells-Ballester, J.; Aebi, M.; Clausen, H.; Strahl, S. 2016 Mapping the O-Mannose Glycoproteome in Saccharomyces cerevisiae Mol Cell Proteomics 15 4 1323-1337 doi: 10.1074/mcp.M115.057505 [Link]
Maizel, A. 2016 Plant Organ Growth: Stopping Under Stress Curr Biol 26 10 R417-9 doi: 10.1016/j.cub.2016.03.056 [Link]
Gutierrez-Triana, J.A.; Mateo, J.L.; Ibberson, D.; Ryu, S.; Wittbrodt, J. 2016 iDamIDseq and iDEAR: an improved method and computational pipeline to profile chromatin-binding proteins Development 143 22 4272-4278 doi: 10.1242/dev.139261 [Link]
Berthet, B.; Maizel, A. 2016 Light sheet microscopy and live imaging of plants J Microsc 263 2 158-164 doi: 10.1111/jmi.12393 [Link]
Friedrich, J.; Sorge, S.; Bujupi, F.; Eichenlaub, M.P.; Schulz, N.G.; Wittbrodt, J.; Lohmann, I. 2016 Hox Function Is Required for the Development and Maintenance of the Drosophila Feeding Motor Unit Cell Rep 14 4 850-860 doi: 10.1016/j.celrep.2015.12.077 [Link]


/var/www/cos/ / https://www.cos.uni-heidelberg.de/